Erster Spieltag in der Landesliga Drucken
Volleyball - Aktuell

0:3 (18:25,23:25,25:27)

Als frisch gebackener Aufsteiger starteten die 2. Damen des Hummelsbütteler SV am 7.9. in die neue Saison. Der erste Gegner war die Hamburger Turnerschaft-eine erfahrene Mannschaft, die schon einige Jahre in der Landesliga spielt.

Der erste Satz begann etwas holperig. Das Team war nervös und es lief noch nicht wirklich rund. Dennoch konnten die Hummeln den Satz ausgeglichen gestalten und führten gegen Ende sogar 18:15. Doch die HT 16 beendete den Satz mit einer starken Aufschlagserie und es stand 1:0 für die Turnerschaft.

Auch im zweiten Satz konnten die Hummelsbütteler Damen noch nicht befreit aufspielen. Viele leichte Fehler bescherten einen 16:9 Rückstand. Doch aufgeben kam nicht in Frage und so kämpfte sich der HuSV zurück, musste den Satz dann aber doch knapp mit 25:23 abgeben.

Jetzt waren die Mädels im Spiel angekommen. Sie hatten sich besser auf ihren Gegner eingestellt, trotzdem lagen sie im dritten Satz stets ein paar Punkte hinter ihren Gegnerinnen. Und war die Chance zum Ausgleich oder gar zur Führung vorhanden folgte prompt ein Fehler. So erspielte sich die Mannschaft des HT drei Matchbälle, die durch eine starke kämpferische Leistung jedoch abgewehrt wurden. Die Hummeln erkämpften sich sogar selbst einen Satzball, konnten diesen leider nicht nutzen und HT machte mit dem 4. Matchball den Sack zu.

Auch wenn das erste Spiel verloren ging kann man mit der Leistung zufrieden sein. Nächste Woche stehen die ersten Heimspiele an und die Mannschaft wird sich steigern.