Start Volleyball Let´s get ready to rumble!
Let´s get ready to rumble! Drucken
Volleyball - Aktuell

Nun war es also soweit - der letzte Heimspieltag der Saison stand an ...

...und man hatte ihn bereits auf 12 Uhr festgelegt, da es für einen Sonntag einen etwas früheren Spielbeginn gab. Als ich in die Halle kam dröhnte die Musik bereits aus den Boxen (dank unserer jungen DJane) und die Hummeln hatten einen guten Tag erwischt, was sich schon beim Einspielen und Einschlagen zeigte. Wir wussten zwar, dass der VCO bisher keinen Sieg einfahren konnte, mussten aber dennoch einen klaren Kopf behalten. Im ersten Satz passierten den Hummeln ein paar Flüchtigkeitsfehler, so dass der junge Gegner ein wenig aufgebaut werden konnte, aber letztendlich behielten die Hummeln einen klaren Kopf und konnten ihr starkes Spiel durchsetzten und einen klaren 3 zu 0 Sieg in eigener Halle holen.
Die Satzergebnisse im Überblick (25:18, 25:12, 25:15)


Das zweite Spiel sollte gegen den Niendorfer TSV gespielt werden. Neben uns die einzige Mannschaft, die den Tabellenführer WIWA2 in dieser Saison schlagen konnte. Es wurde also ein spannendes Spiel erwartet.

Der erste Satz lief gut für die Hummeln an - Abwehr, Block und Angriff spielten super miteinander und das Zuspiel konnte alle Angreifer einsetzen. Man ließ dem Gegner keine Chance. Das änderte sich dann im zweiten Satz, wo durch viele Eigenfehler und wenig Konzentration der Gegner aufgebaut werden konnte und das Ergebnis auch ein wenig knapper ausfiel. Wir gewannen den zweiten Satz, aber wussten dass wir wieder eine Schippe drauflegen mussten, um den Sack zu zu machen.

Der NTSV war nicht zu unterschätzen - das bekamen wir dann im 3. Satz zu spüren, den wir abgeben mussten, da wir einfach nicht unsere Durchschlagkraft fortführen konnten.
Im vierten Satz merkte man, dass beide Mannschaften unbedingt gewinnen wollten - die Hummeln wollten sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und wachten dann aber doch erst kurz vor Schluss soweit auf, dass sie den klareren Kopf behielten und den Satz nach Hause holten - der NTSV war eine harte Nuss, aber die Hummeln wollten in eigener Halle mit 2 Siegen vom Feld gehen!

Die Satzergebnisse im Überblick 25:17, 25:22, 22:25, 28:26


Mädels, als Zuschauer ist das echt hart, wenn ihr das immer so spannend macht :) Aber es ist eine Freude Euch zuzusehen, wenn alles so reibungslos klappt und ihr für Eure Trainingsmühen die Lorbeeren kassiert!

Von mir beide Daumen hoch :)

 

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Hummelsbütteler Sportverein, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting