Start
HGW Wettkampf Drucken
Turnen - Aktuell

Der diesjährige Hanseatischer Gerätwahlwettkampf stand bei uns vor der
Tür. Bei diesem Wettkampf dürfen sich die Teilnehmer aussuchen an welchen
Geräten sie turnen. Dieser Wettkampf ist nicht so leicht, wie er sich
vielleicht anhört. Für die Turnerinnen bedeutet es möglichst Elemente
mit hohem Wert auszuwählen. Trotzdem sollten es Turnelemente sein, die sie
besonders gut können.
Drei Turnerinnen haben sich für diesen Wettkampf vorbereitet. Für uns als
Trainer bedeutet dieser Wettkampf viel Vorbereitung der Übungen und
Motivation der Kinder. Hanna und Malin starteten im Jahrgang 2002 mit
insgesamt 29 Turnerinnen. Sie starten zuerst am Boden mit toller Musik. Die
Übungen enthielten viele Turnelemente und auch ein paar Tanzschritte.
Danach kam der Sprung und es war, wie immer ihr bestes Gerät. Am Barren
turnten sie super ihre Übungen und hatten nur Pech mit dem
Sitzwellumschwung, der musste gestreckt geturnt werden, was sich nicht
durch die Ausschreibung erkennen ließ. Am Trampolin gab es ein ähnliches
Problem. Für den Barani, wofür die beiden lange trainiert hatten, gab es
nur Punkte für eine freie Radwende. Da sie sich 2 millisekunden zu früh
gedreht hatten. Die Enttäuschung war natürlich groß, nicht nur bei den
Kindern. Beim zweiten Sprung turnten sie dann einen schönen Ersatzsprung.
Zum Schluss kam der Balken. Hanna war besonders aufgeregt, da sie gerade
erst den Salto rückwärts als Abgang gelernt hatte.Sie hat ihn geschafft.

Wir sind stolz auf unsere Mädels, denn auf Wettkampf zu gehen, braucht Mut
und den Glauben an sich selbst.


Nun begann der zweite Teil des Wettkampfes, der Jahrgang 2001 war nun dran.
Für uns trat Annika an. Für sie war es der erste Wettkampf. Hanna und
Malin zeigten ihr alles und wärmten sich mit ihr auf. Währenddessen gab
es eine Trainerbesprechung. Julie, Birte und Lira waren mit dabei und
unterstützten uns während des gesamten Wettkampfs. Annika turnte an allen
Geräten ihre Übungen mit viel Spannung und Konzentration. Durch die
Aufregung vergaß sie ein-, zweimal ihre Übungen. Aber für den erste
Wettkampf hat sie das ganz toll gemeistert.

alt
Wir wünschen unseren Turnern und Turnerinnen viel Glück bei ihrem
nächsten Wettkampf im Dezember.

 
Hummelsbütteler Sportverein, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting